Aktualisierung von PHP und Apache

Aktualisierung von PHP und Apache

Vom 20.03. – 22.03.2018 erfolgt voll automatisch eine Aktualisierung der Server-Software Apache von 2.4.27 auf 2.4.29 und PHP wie folgt

7-72LATEST = PHP 7.2.3 (neu)7-71LATEST = PHP 7.1.15 (vorher: 7.1.10)
7-71STABLE = PHP 7.1.10 (vorher: 7.1.6)
7-71LEGACY = PHP 7.1.6 (neu)

7-70LATEST = PHP 7.0.28 (vorher: 7.0.24)
7-70STABLE = PHP 7.0.24 (vorher: 7.0.20)
7-70LEGACY = PHP 7.0.20 (vorher: 7.0.13)

5-56LATEST = PHP 5.6.34 (vorher: 5.6.31)
5-56STABLE = PHP 5.6.31 (vorher: 5.6.30)
5-56LEGACY = PHP 5.6.30 (vorher: 5.6.28)

Nicht aufgeführte PHP-Versionen bleiben unverändert.

Es sollten keine Probleme mit Ihrer Software auftreten, da die Änderungen minimal sind. Sollten Komplikationen auftreten, wenden Sie sich bitte an unseren Support per E-Mail mit Angabe des fehlererzeugenden Scripts inkl. dessen Ablageort auf dem Server.

Apache aktualisiert und HTTP/2 aktiviert

Der Apache Webserver wurde auf die neuste Version 2.4.27 aktualisiert (zuvor 2.4.25).
Zudem wurde die Sicherheit auf den Servern erhöht. So wurde das Standard-Sicherheitszertifikat auf einen höheren Sicherheitsstandard, was ggf. zu erneuten Nachfragen zur Akzeptierung dessen führen kann. Zudem wurden stärkere SSH-Cipher eingeführt. Aus diesem Grund werden keine RSA/DSA Keys kleiner als 1024 Bit mehr funktionieren.
Wir freuen uns außerdem HTTP/2 aktiviert zu haben, damit die Webseiten unserer Kunden noch schneller aufgerufen werden können.
Durch die Aktivierung von SNI kann nun auch eine SSL-Verschlüsselung für IPv6 genutzt werden.
Nebenher wurden auch viele Softwarekomponenten aktualisiert (z.B. giflib, glibc, grep, gzip, less, lftp, nodejs, p7zip, python, sqlite, wkhtmltoimage, wkhtmltopdf).