no-Domain

Norwegen

  • Registrierung

    2,45

    monatliche Kosten

  • Treuhandservice für Kunden außer­halb von Deutschland 21.07€
  • Unkomplizierter Transfer 11.90€
  • Kostengünstig Updaten 119.60€
  • Bequemer Inhaberwechsel 40.30€

Voraussetzungen für die Registrierung einer no-Domain

Die no-Domain gehört zu den länderspezifischen Top-Level-Domains mit Restriktionen. Dies bedeutet, dass sie durch ihre Endung dem Nutzer Auskunft darüber gibt, wo sich der registrierte Domain-Inhaber befindet. Das „no“ steht in diesem Falle für Norwegen. Die Domain ist ausschließlich für juristische oder natürliche Personen gedacht, die einen norwegischen Wohnsitz oder eine norwegische Niederlassung ihres Unternehmens nachweisen können. Die Registrierung selbst erfolgt über das Unternehmen UNINETT Norid A/S, das alle no-Domains verwaltet. McDomain.de bietet für Personen oder Unternehmen, die die Voraussetzung für eine no-Domain nicht erfüllen, einen Treuhand-Service an. Zulässig für norwegische Domains ist eine Länge von 2 bis 63 Zeichen. Die ersten Top-Level-Domains mit der Endung „no“ wurden im Jahr 1987 vergeben. Da für die Nutzung der Domain ein Wohnsitz oder eine Niederlassung in dem skandinavischen Land vorgeschrieben ist, liegt die Gesamtzahl der registrierten Domains deutlich unter jener von .com, .de oder .biz. Im Juli 2016 waren gut 700.000 no-Domains registriert.

Nutzen Sie die Vorteile einer länderspezifischen Domain für Norwegen

Durch die Nutzung einer no-Domain signalisieren Sie Ihren Kunden, dass Sie einen engen Bezug zu Norwegen besitzen. Die Domain eignet sich also speziell für Webseiten, die norwegische Produkte verkaufen wollen oder norwegische Kunden gezielt ansprechen wollen. Auch gemeinnützige Organisationen, die in Skandinavien tätig sind, können durch die no-Endung deutlich machen, dass sie einen norwegischen Bezug besitzen. Als Mitglied der NATO und beliebtes Tourismusziel (Oslo, Hurtigruten, Nordkap) ist das skandinavische Land nicht nur in politischer, sondern auch in wirtschaftlicher Hinsicht von großer Bedeutung für Europa. Insgesamt leben zwischen Oslo und Spitzbergen mehr als fünf Millionen Menschen. Die Bewohner des Landes gelten zudem, besonders in der modernen Metropole Oslo, als sehr technikaffin. Eine hohe Anzahl an Internetanschlüssen, Start-ups im IT-Bereich und eine florierende Wirtschaft sorgen dafür, dass no-Domains rege genutzt werden. Insgesamt beträgt die Prozentzahl der norwegischen Haushalte, die über einen Internetanschluss verfügen, nicht weniger als 94. Sinnvoll ist natürlich auch eine kombinierte Nutzung mehrerer Endungen für Ihren Namen von .com über .de bis .no. Durch dieses Vorgehen können Sie mehr Traffic generieren.

Bedingungen

  • Es sind mind. 2 und max. 63 Zeichen im Domainnamen möglich.
  • Kündigungsfrist: 2 Monate

(Eventuell sind bestimmte Registrierungs- und Transferbedingungen hier nicht gelistet.)

Benötigte Zeit

  • Registrierung: in Echtzeit1
  • Providerwechsel: 5 Werktage1
  • Domain-Aktualisierung/Update: 5 Werktage1

(1) - nach Erhalt des Auftrags und aller eventuell notwendigen Formulare - Daten und Zeiten können im Einzelfall abweichen