eu-Domain

Der europäische Geist im Internet

  • Registrierung

    0,90

    monatliche Kosten

  • Treuhandservice für Kunden außer­halb von Deutschland 1.07€
  • Bequemer Inhaberwechsel 9.30€

Seit dem 28. April 2005 haben in Europa ansässige Unternehmen oder Privatpersonen eine ganz besondere Top-Level-Domain zur Auswahl: Die Endung .eu – diese exklusive Domain bietet Ihnen Sicherheit und Internationalität und repräsentiert die Offenheit Ihres Unternehmens für einen größeren, multinationalen Markt.

Geschichte und Zahlen zur Europa-Endung

Bereits 2002 beschlossen das Europäische Parlament und der Europarat die Schaffung einer eigenen Top-Level-Domain – 2005 wurde diese Verordnung in Form der eu-Domain umgesetzt.
Als im Zuge einer Reform im Jahre 2009 Sonderzeichen für Domainnamen eingeführt wurden, gab es für die eu-Seiten einen Boom. Vor allem aus Deutschland, Tschechien und Frankreich wurden Seiten mit Umlauten und Accents bestellt.
Bis zu 63 Zeichen inklusive Sonderzeichen sind für eine eu-Domain erlaubt, lediglich ein Wohnsitz in der EU (oder eine Firmenniederlassung in einem EU-Staat) sind erforderlich. Ausgenommen hiervon sind Norwegen, Island und Liechtenstein.
Eine deutliche Abgrenzung ist hierbei die Second-Level-Domain .europa.eu, welche für europäische Institutionen reserviert ist.
Im Jahre 2015 betrug die Anzahl der aktiven eu-Domains noch 3,9 Millionen.

Erweitern Sie Ihren Markt und schaffen Sie eine Marke

Eine besondere Abgrenzung bietet Ihnen die eu-Domain alleine wegen der geringen Nutzung. Ob Sie nun also ein Unternehmen oder einen Onlineshop für den gesamten EU-Raum registrieren möchten oder sich von der nationalen Assoziation einer de-Domain abheben möchten, mit der eu-Domain schaffen Sie eine starke Marke.
Als Top-Level-Domain ist die Endung .eu in den letzten Jahren immer stärker zurück gefallen. Vor allem die Quote aktiver Nutzer dieser Domain ist vergleichsweise gering. Über 80 Prozent der unter .eu registrierten Seiten werden bereits nach einem Jahr nicht mehr genutzt.
Dies bietet Ihnen im Gegenzug die Chance, sich durch eine aktive Nutzung einer eu-Seite von der Konkurrenz abzugrenzen und eine griffige, leicht zu erinnernde Marke mit Ihrer Website zu schaffen. Durch eine .eu-Seite erweitern Sie Ihre Zielgruppe, grenzen sich von nationalen Domainendungen ab und prägen Ihr Markenimage als internationale Site.

Bedingungen

  • Es sind mind. 2 und max. 63 Zeichen im Domainnamen möglich.
  • Kündigungsfrist: 2 Monate

(Eventuell sind bestimmte Registrierungs- und Transferbedingungen hier nicht gelistet.)

Benötigte Zeit

  • Registrierung: in Echtzeit1
  • Providerwechsel: in Echtzeit1
  • Domain-Aktualisierung/Update: in Echtzeit1
  • Max. Zeit für Wiederherstellung (Restore): 40 Tage

(1) - nach Erhalt des Auftrags und aller eventuell notwendigen Formulare - Daten und Zeiten können im Einzelfall abweichen