ee-Domain

Estland

  • Registrierung

    3,80

    monatliche Kosten

  • Treuhandservice für Kunden außer­halb von Deutschland 4.74€
  • Unkomplizierter Transfer 76.60€
  • Kostengünstig Updaten 76.60€
  • Bequemer Inhaberwechsel 133.50€

Die ee-Domain ist die länderspezifische Top Level Domain (ccTLD) von Estland. Seit dem 3. Juli 1992 gibt es die Top Level Domain. Bis Juli 2010 wurde sie vom Estonian Educational and Research Network (EENet) unter der Leitung des Wissenschaftlers Endel Lippmaa verwaltet. Inzwischen ist für die Verwaltung der Domain die Estonian Internet Foundation zuständig. Nach Einführung der Top Level Domain im Jahr 1992 konnte pro Organisation bzw. rechtliche Einheit nur ein Domain-Name registriert werden. Somit gab es in Estland nicht die Möglichkeit, auch zusätzliche Domain-Namen zu registrieren, beispielsweise, um Markennamen zu schützen. Die Begründung für dieses Vorgehen lautete, dass Domain-Namen nicht den Status von Markennamen hätten. Die ee-Domain wurde als eine Art Visitenkarte für Institutionen gesehen und hatte somit einen ähnlichen Status wie der Eintrag eines Unternehmens im Handelsregister. Zulässige Domain-Registrierungen konnten damals gebührenfrei vorgenommen werden.

Ab dem 5. Juli 2010 wurde die Verwaltung und die Vergabe von ee-Domains neu organisiert. Die Estonian Internet Foundation übernahm von der EENet alle Registrierungs- und Verwaltungsaufgaben. Alle bereits existierenden Domains mussten während einer sechsmonatigen Übergangsphase neu registriert werden. Die neuen Regeln für die ee-Domain erlauben nun, dass eine Organisation beliebig viele Domain-Namen registrieren kann. Privatpersonen können sich jetzt ee-Domains direkt sichern und müssen nicht mehr auf Third-Level-Domain-Namen ausweichen. Auch ausländische Personen oder Organisationen dürfen nun ee-Domains nutzen. Jede Domain wird zunächst für die Dauer eines Jahres registriert. Nach Ablauf des Jahres kann die Registrierung um ein weiteres Jahr erneuert werden.

Eine ee-Domain lohnt sich insbesondere für Firmen, die in absehbarer Zeit ihre Dienstleistungen oder Produkte auch in Estland anbieten möchten. Mittlerweile gibt es mehr als 69.000 ee-Domains. Wer sich eine Top Level Domain aus Estland registrieren lassen will, muss einige Regeln beachten. So muss der Domain-Name aus mindestens drei Zeichen bestehen und darf höchstens 63 Zeichen umfassen. Deutsche Umlaute dürfen nicht im Domain-Namen verwendet werden. Eine Name, der ausschließlich aus Ziffern besteht, ist ebenfalls nicht zulässig.

Bedingungen

  • Es sind mind. 3 und max. 63 Zeichen im Domainnamen möglich.
  • Kündigungsfrist: 2 Monate

(Eventuell sind bestimmte Registrierungs- und Transferbedingungen hier nicht gelistet.)

Benötigte Zeit

  • Registrierung: 5 Werktage1
  • Providerwechsel: 5 Werktage1
  • Domain-Aktualisierung/Update: 5 Werktage1

(1) - nach Erhalt des Auftrags und aller eventuell notwendigen Formulare - Daten und Zeiten können im Einzelfall abweichen