click-Domain

Modern und frech wie die click-Domain

  • Registrierung

    Alter Preis 0.60€

    0,30

    monatliche Kosten

Über die auf den Cayman Islands ansässige Uniregistry gab es immer wieder Programme, um den Pool der Top-Level-Domains auszuweiten. So sind die generischen Top-Level-Domains der Uniregistry vor allem für ihre breite Aufstellung bekannt. Schrittweise wurden die Domainendungen erweitert und seit dem Herbst 2014 können Sie auch eine click-Domain registrieren.
Das klingt bereits im Ansatz deutlich anders als viele andere Domainendungen und bietet Ihnen vielleicht genau die richtige Nische, um sich abzusetzen.

Einfach nur klicken für bessere Sichtbarkeit im Netz

Dass einige Domains eher versteckte Nischenfelder bedienen würden, war auch der Uniregistry klar. Doch die click-Domain erfreute sich bereits am ersten Tag großer Beliebtheit. Mit einer initialen Nummer von über 10.000 Registrierungen wollten am 25. November 2014 viele User auf die freche Domainendung aufspringen.
Für die Registrierung dieser generischen Top-Level-Domain gelten keinerlei Beschränkungen, abgesehen von der Zeichenzahl (zwischen 2 und 63).

Mehr Aktivität – Machen Sie aus Besuchern User

Was die click-Domain für Sie zu so einer attraktiven Adresse im Netz macht, ist die sprechende Adresse, mit der Sie Kunden auf Ihren Blog oder in Ihren eShop locken. Mehr noch als andere sprechende Adressen, spricht .click Ihre Besucher sogar aktiv an. Bereits die Adresse klingt frech, jung und kommunikativ.
Längst ist der Klick im Internet zu einer sprechenden Geste geworden: Er steht für die Auswahl, aber auch die Einfachheit einer Kaufentscheidung oder der nächsten verfügbaren Nachricht. Der Klick steht für all das, was das moderne Web 2.0 so attraktiv und so erfolgreich macht.

Und mit einer click-Domain können Sie dieses Branding auch für Ihre Seite gewinnen.

Besonders beim Einsatz im Unternehmensbereich können Sie dank der .click-Endung eine einfache, sprechende Domain schaffen. Dies empfiehlt sich etwa bei der Einrichtung eines Onlineshops oder eines Portals für leichte Nachrichtenkost. Auch die Integration der click-Endung in Ihr Branding ist durchaus eine Option, da sich der „click“ eben so gut mitsprechen lässt.
Besitzen Sie bereits einen Store, können Sie Ihren Verkauf außerdem dank der passenden click-Adresse gezielt ins Web erweitern. Beim Besuch wird Ihren Kunden sofort klar, dass es sich nicht nur um eine Storepräsenz handelt, sondern es um die Kaufentscheidung geht.
Schließlich ist .click ja bereits sein eigener Call-to-Action und macht die Besucher Ihrer Seite nicht nur zu passiven Konsumenten, sondern bindet Sie aktiv in den Seitenbesuch mit ein.

Bedingungen

  • Es sind mind. 3 und max. 63 Zeichen im Domainnamen möglich.
  • Kündigungsfrist: 2 Monate

(Eventuell sind bestimmte Registrierungs- und Transferbedingungen hier nicht gelistet.)

Benötigte Zeit

  • Registrierung: in Echtzeit1
  • Providerwechsel: in Echtzeit1
  • Domain-Aktualisierung/Update: in Echtzeit1

(1) - nach Erhalt des Auftrags und aller eventuell notwendigen Formulare - Daten und Zeiten können im Einzelfall abweichen