ch-Domain

Schweiz

  • Registrierung

    1,50

    monatliche Kosten

  • Kostengünstig Updaten 0.00€
  • Bequemer Inhaberwechsel 0.00€

Informationen zu ch-Domain

Die ch-Domain (ccTLD) ist die länderspezifische Domainendung für die Schweiz. Sie wurde 1987 eingeführt und ist damit eine der ältesten Domainendungen der Welt. Alle registrierten Top-Level-Domains für die Schweiz werden durch SWITCH Information Technology Services verwaltet. Neben der Schweizer Domain vergibt das Unternehmen auch die li-Domain für Liechtenstein.
Für die Schweizer Domain gilt eine Besonderheit. Denn sie kann aufgrund der Mehrsprachigkeit des Landes sowohl deutschsprachigen, französischsprachigen als auch italienischsprachigen Content enthalten. Die Reichweite beschränkt sich also nicht auf das schweizer Bundesgebiet, da auch Nutzer aus Deutschland und Österreich, Frankreich und Italien mit den Inhalten der Domain erreicht werden können.

Vorteile der ccTLD

Sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen entscheiden sich bevorzugt für die länderspezifische ch-Domain. Tatsächlich hat die Top-Level-Domain für die Schweiz eklatante Vorteile.

  • Die Schweizer Domain signalisiert Besuchern auf einen Blick, dass es sich um eine Seite aus der Schweiz handelt. Insbesondere aufgrund der Mehrsprachigkeit des Landes ist dieser Aspekt wichtig, da Internetnutzer üblicherweise Domains länderübergreifend besuchen.
  • Die ccTLD hat für das Ranking in Suchmaschinen Vorteile. Denn in den Suchergebnissen z. B. von Google werden Nutzern bevorzugt Domains aus ihrem Land angezeigt.
  • Mit einer ch-Domain werden Webinhalte also besser von Schweizer Nutzern gefunden.

Voraussetzungen und Beschränkungen für die Registrierung einer Schweizer Top-Level-Domain

Für die Registrierung einer ch-Domain gibt es keine Beschränkungen. Jede Person oder jedes Unternehmen kann eine Domain registrieren bzw. erwerben. Das gilt auch für Einwohner anderer Länder, ein Wohnsitz in einem der schweizer Kantone ist also keine Voraussetzung.

Statistiken zur Schweizer Domain

Im März 2012 waren insgesamt 1,8 Millionen ch-Domains registriert. Bedenkt man, dass die Schweiz nur rund 8 Millionen Einwohner hat, ist die Domaindichte vergleichsweise hoch.
Da die Top-Level-Domain auch über die Grenzen hinaus beispielsweise bei deutschen oder italienischen Unternehmen beliebt ist, die Kunden in der Schweiz akquirieren möchten, ist der Wettbewerb für die populäre Domainendung entsprechend groß. Aufgrund der hohen Vorteile, die eine Schweizer Domainendung vor allem für Unternehmen bietet, sollte die Registrierung relativ zügig erfolgen, um sicherzustellen, dass die bevorzugte Webadresse noch verfügbar ist.

Bedingungen

  • Es sind mind. 3 und max. 63 Zeichen im Domainnamen möglich.
  • Kündigungsfrist: 2 Monate

(Eventuell sind bestimmte Registrierungs- und Transferbedingungen hier nicht gelistet.)

Benötigte Zeit

  • Registrierung: weniger als eine Stunde1
  • Providerwechsel: 1 Werktag1
  • Domain-Aktualisierung/Update: weniger als eine Stunde1
  • Max. Zeit für Wiederherstellung (Restore): 14 Tage

(1) - nach Erhalt des Auftrags und aller eventuell notwendigen Formulare - Daten und Zeiten können im Einzelfall abweichen