au-Domain

Australien

  • Registrierung

    1,60

    monatliche Kosten

  • Treuhandservice für Kunden außer­halb von Deutschland 31.77€
  • Unkomplizierter Transfer 66.00€
  • Kostengünstig Updaten 216.00€
  • Bequemer Inhaberwechsel 129.70€

Die Domain Australiens

Au ist die australische ccTLD, aber auch das Symbol für Gold im Periodensystem der Elemente. Dieser Zusammenhang ist mehr als anekdotisch. Australien ist nach China das bedeutendste Goldförderland und die australische Münze gibt bereits seit 1986 Anlagemünzen aus hochreinem Gold heraus. Damit wäre die au-Domain zwar für Angebote rund um das Thema Gold interessant, die Registrierung wird aber sehr restriktiv gehandhabt, anders als bei ccTLDs wie tv, co, me oder io. Insbesondere ist sie nur noch unterhalb von kategorisierten Second-Level-Domains wie com.au, org.au oder id.au möglich.

Die Geschichte der .au-Domain

Die au-Domain wurde 1984 eingerichtet und bis 2001 durch Robert Elz von der Universität Melbourne verwaltet. Zuvor gab es bereits die TLD oz, die sich vom entsprechenden Spitznamen für Australien ableitet. Hierüber war das AACSnet erreichbar, ein Einwahlnetz, das wissenschaftliche Einrichtungen in Australien verband. Mit der Einrichtung der au-Domain wurden die bestehenden oz-Domains in die Subdomain oz.au verschoben. Domains wie cs.mu.oz.au der Universität Melbourne sind auch 2016 noch aktiv, die Webseiten dort verweisen aber auf eine neue Adresse unterhalb der Third-Level-Domain unimelb.edu.au.

Die Registrierung einer au-Domain war in der Anfangszeit kostenlos. Die erste Ausnahme bildete die Subdomain com.au, nachdem Robert Elz sie aufgrund ihres starken Wachstums 1996 an Melbourne IT delegierte, eine kommerzielle Unterorganisation der Universität Melbourne. Insgesamt änderte sich die Strategie 2001 mit der Übernahme der Registraturdienste durch die auDA, einer speziell für diesen Zweck gegründeten, gemeinnützigen Organisation. Das Tagesgeschäft der Domain-Registratur führt nicht die auDA, sondern eigenständige Registrare wie AusRegistry durch.

Die Registrierung einer .au-Domain

Allgemein ist die au-Domain in Australien beheimateten Personen, Firmen und Organisationen vorbehalten, wobei unterhalb einzelner Second-Level-Domains auch freizügigere Regelungen existieren. Wenn Sie im Besitz einer in Australien eingetragenen Marke sind, dürfen Sie auch als Ausländer beziehungsweise ausländisches Unternehmen eine entsprechende au-Domain anmelden. Die Möglichkeit individueller Second-Level-Domains wurde zugunsten eines Namensschemas aufgegeben, das die zweite Hierarchieebene generischen Kategorien vorbehält:

com.au:
Unternehmen und andere kommerziell orientierte Organisationen
net.au:
ähnlich com.au, ursprünglich nur für ISPs
gov.au:
Regierungsorganisationen
asn.au und org.au:
Gemeinnützige Organisationen, Vereine, Verbände etc.
id.au:
Natürliche Personen
edu.au:
Bildungseinrichtungen
csiro.au:
Mitglieder im Wissenschafts- und Forschungsnetz CSIRO

Einige ältere Second-Level-Domains existieren noch, nehmen aber keine neuen Registrierungen vor. Darüber hinaus ist das Registrieren von Community Geographic Domain Names (CGDN) in der au-Domain möglich, beispielsweise unterhalb qld.au (Queensland) oder tas.au (Tasmanien). Die CGDN sind gemeinnützigen Organisationen lokaler Gemeinschaften vorbehalten und die Registranten dürfen auch keine Subdomains an Dritte weitervermitteln. Die edu.au-Domain ist in ähnlicher Weise regional untergliedert, wobei nicht alle bestehenden Domain-Registrierungen dieser Unterteilung folgen.

Bedingungen

  • Es sind mind. 2 und max. 63 Zeichen im Domainnamen möglich.
  • Kündigungsfrist: 2 Monate

(Eventuell sind bestimmte Registrierungs- und Transferbedingungen hier nicht gelistet.)

Benötigte Zeit

  • Registrierung: 5 Werktage1
  • Providerwechsel: 5 Werktage1
  • Domain-Aktualisierung/Update: 10 Werktage1

(1) - nach Erhalt des Auftrags und aller eventuell notwendigen Formulare - Daten und Zeiten können im Einzelfall abweichen